About

Felix Poplawsky (bvk)

1979 in Königs Wusterhausen bei Berlin geboren - wuchs Felix Poplawsky in Berlin und Hamburg auf. Hier hatte er ausreichend Zeit sich mit der Materie der Photographie zu beschäftigen. Dias, Super8, Video8 und ein kleines Fotolabor ließen der Kreativität freien Lauf. Nach mehreren Filmpraktika studierte er für ein Jahr an der TFH Berlin (ehemals SFOF) im Studiengang Kamera. Während des Studiums wechselte er an die Filmakademie Ludwigsburg. 2005 verbrachte er mehrere Wochen an der UCLA in Hollywood, Los Angeles und schloss 2006 an der Filmakademie Ludwigsburg mit seinem Abschlussfilm "15 Minuten Wahrheit" ab. Hiernach folgten mehrere Aufträge für Werbungen und Imagefilme. 2008 debütierte er mit der Sat.1 Fernsehserie "Plötzlich Papa". Seither drehte er eine Vielzahl an TV-Serien und Fernsehfilmen sowie bereits 3 Kinofilme (u.a. "Ich bin dann mal weg", D 2015). Eine Nominierung zum deutschen Kamerapreis und eine Handvoll weiterer Auszeichnungen folgten. Er ist seit mehreren Jahren Mitglied im Bundesverband Kinematografie (bvk).

WORK

Uploaded image

TV Film

Ausschnitte aus ein paar Fernsehfilmen (coming SEPT.2016)
Uploaded image

Werbung

Werbungen (coming Sept. 2016)
Uploaded image

TV Serie

Ausschnitte aus ein paar Serien (coming Sept. 2016)

LATEST NEWS

Get in touch